Was war denn da im Kindergarten „Sonnenkäfer“ Lugau los?

Herr Wanderwitz von der CDU hatte sich in unserem Kindergarten für den 20.10.2017 angekündigt und unser Hausmeister hat fleißig im Garten ein großes Loch gebuddelt. Was sollte denn passieren?

 

Gegen 10.00 Uhr standen alle Kinder mit ihren Erzieherinnen an der bestimmten Stelle in unserem Garten. Selbst unser Bürgermeister, Herr Weikert, war gekommen. Frau Oertel und Frau Langer haben sich riesig auf diesen Moment gefreut. Herr Wanderwitz erzählte uns, dass er schon viele Bäume in Kindergärten gepflanzt hat und dieses Jahr ist nun unser Kindergarten mit dieser schönen Überraschung dran gewesen. Es wurde eine Winterlinde gepflanzt. Damit sie schön gerade anwächst, steckten Herr Wanderwitz und Herr Weikert noch einen dicken Pfahl in die Erde. An diesem wurde die Linde mit einem dicken Seil angebunden. Schließlich hat sie noch nicht so viel Kraft wie ein dicker Baum gegen die kommenden Herbststürme…. Einige Kinder durften helfen, die Erde auf den neuen Baum zu schippen und ihn kräftig anzugießen. Herr Wanderwitz erklärte uns, dass wir nun selbst daran denken müssen, den Baum regelmäßig zu gießen, damit er vielleicht schon im nächsten Sommer richtig gewachsen ist. Wir werden davon bestimmt berichten, wie der Baum gewachsen ist und unsere großen Schulanfänger werden ihn regelmäßig messen – schließlich kommen sie bald in die Schule und einige kennen auch schon die Zahlen.

Da haben uns Herr Wanderwitz und Herr Weikert eine große Freude bereitet und wir möchten uns nochmals recht herzlich dafür bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.