Fasching im Verband

Drei Frauen im Kostüm

Ein lautes „Helau“ ertönte am Faschingsdienstag durch „Das Dürer“ in Stollberg. In bester Feier­laune waren die Mitglieder der Ortsgruppen mit tollen Hüten und Kostümen angereist. Alle Ortsgruppen des Behinderten­verbandes trafen sich, um gemeinsam schöne Stunden zu verleben und zu feiern.

Frau Rosi Morandi begrüßte alle Mitglieder und stellte unsere neue Geschäftsführerin Frau Oertel vor, über deren Anwesenheit sich alle sehr freuten und wir wurden tatkräftig von ihr unter­stützt.

Traditionell begann das Kaffeetrinken mit Pfann­kuchen und zur musikalischen Unterhaltung trug unser DJ „die Kneifzange“ bei. Er heizte uns mit Schlagern und Schunkelliedern ein. Es wurde sehr viel gelacht, erzählt und getanzt. Sogar Märchen­wesen waren unter uns vertreten –  Rot­käppchen, der Wolf, die Großmutter und der Jäger. Es war eine tolle Stimmung. Zum Abend­brot gab es liebevoll belegte Brötchen und Speck­fettbemmen. Gegen 18.00 Uhr machten sich die Narren und Närrinnen auf den Nach­hause­weg.

Ein großer Dank geht an die Organisatoren und alle Helfer.

Bis zum nächsten Mal.

Renate Heimpold

Print Friendly