Ortsgruppe Auerbach

Anstoßen mit Kaffee

Zu einer Auftaktveranstaltung 2017 trafen sich 21 Mitglieder der OG Auerbach am 15.03.2017 in der Geschäftsstelle in Lugau. Sehnsüchtig hatten unsere Mitglieder auf diesen Tag gewartet.

Unser Vorsitzender Siegfried Langer begrüßte uns recht herzlich.

Ganz besonders freuten wir uns, die neue Geschäftsführerin Frau Kerstin Oertel begrüßen zu können. Frau Oertel hieß uns ebenfalls in der Geschäftsstelle des Verbandes willkommen und wünschte uns einen angenehmen Aufenthalt.

Wenn es besonders schön werden soll, kommt meist etwas dazwischen. Kurz vor unserem Eintreffen in Lugau streikte der Aufzug. Mit vereinten Kräften ist es dennoch gelungen, gerade die schwer Gehbehinderten in das Obergeschoss zu begleiten. Bis zu unserer Rückfahrt war der Aufzug von der Fachfirma wieder instand gesetzt.

Die bezaubernd frühlingshaft angerichtete Kaffeetafel mit selbstgebackenen Torten hat die Mühen des Aufstiegs in das obere Stockwerk schnell vergessen lassen. Für seine 25-jährige Mitgliedschaft im Behindertenverband wurde Christoph Schüppel geehrt. Die Ehrung wurde von unserer Geschäftsführerin Frau Oertel vorgenommen. Der Jubilar erhielt eine Urkunde und einen Strauß Blumen.

Nachträglich beglückwünschte unser Vor­sitzender alle Mitglieder, die bis zur Veranstaltung Geburtstag hatten.

Danach informierte uns unser Vorsitzender, wie es in der Ortsgruppe Auerbach, vor allem mit den wöchentlichen Begegnungs­tagen weitergeht. Den vorläufigen Plan für das Jahr 2017 hatten alle Mitglieder bereits erhalten. Damit wollen wir zumindest unsere wichtigsten Veranstaltungen absichern.

Ungewiss sind noch unsere wöchentlichen Treffs, weil eine Nutzung unseres Zimmers im „Esda Stift“ noch nicht abzusehen ist und ob uns diese Räumlichkeit jemals wieder zur Verfügung steht. Deshalb sind wir jetzt auf der Suche nach anderen Räumlichkeiten, die für uns als Begegnungs­stätte geeignet sind. Dafür wurde der Kontakt mit der Gemeindeverwaltung und der Wohnungsgesellschaft Auerbach hergestellt.

Zum Schluss möchten wir unserer Geschäftsführerin Frau Oertel und der Mitarbeiterin Frau Höll recht herzlich danken, dass wir in der Geschäftsstelle einen so angenehmen Nachmittag verleben durften.

Ebenfalls Dank an die Fahrer, die uns sicher befördert und begleitet haben.

Der Vorstand

Print Friendly