Niederschwellige Betreuungsangebote


Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Bäume wie Köpfe verlieren Laub - Demenz, Niederschwellige BetreuungsangeboteWir betreuen Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz. Das sind Menschen, die an Demenz erkrankt sind oder eine geistige Behinderung haben.

Diese Menschen benötigen einen erheblichen Bedarf an Betreuung, Anleitung und Beaufsichtigung.

Durch Inkrafttreten des Pflegestärkungsgesetzes ab 01.01.2015 erhalten ALLE Pflegebedürftigen zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Mithilfe dieser Leistungen, sogenannter niederschwelliger Betreuungsangebote, sollen besonders pflegende Angehörige unterstützt und entlastet werden.

Wir bieten angemessene Betreuungsangebote und Kontaktmöglichkeiten für alle Pflegebedürftigen und deren Angehörigen. Im Rahmen der Betreuungsleistungen führen wir Einzel- und Gruppenbetreuung durch. Einmal im Monat findet bei uns ein Pflegetag statt. Dabei können sich alle Beteiligten bei verschiedenen Aktivitäten austauschen und von unserem Pflegepesonal anleiten und beraten lassen. Dies können zum Beispiel Spielenachmittage oder gemeinsames Kaffetrinken, Spaziergänge und vieles mehr sein.

 


Wir gewährleisten die Durchführung folgender qualitätsgesicherter Betreuungs- und Entlastungsleistungen:

  • Gedächtnistraining zur Bestätigung von sozialen Alltagsleistungen
  • Beratung /Unterstützung zur Planung und Struktur des Tagesablaufs
  • Anregung und Unterstützung zur Erkennung von Alltagssituationen
  • Anregung und Unterstützung bei sozialen Kontakten
  • Gesprächsführung und Unterhaltung mit dem Ziel der Aktivierung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung

Gern beraten wir Sie ausführlicher in einem persönlichen Gespräch.

Ihre Ansprechpartner:

Frau Oertel

Behindertenverband Landkreis Stollberg e.V.Strichmännel mit Höhrer

Clara-Zetkin-Str. 12
09385 Lugau

Tel.: 037295 / 513 (0)30
Fax: 037295 / 51333
E-Mail: behindertenverb.-pflegestation@t-online.de

Print Friendly